Angebote zu "Stück" (849 Treffer)

Kategorien

Shops

Gall Pharma Preiselbeer 400 mg GPH Kapseln 60 S...
Top-Produkt
17,74 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. GALL PHARMA Preiselbeer 400 mg GPH Kapseln Die Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaeae) gehört wie die Heidelbeere zu den Heidekrautgewächsen (Ericacaeae). Sie wächst als kleiner Strauch und trägt glockenförmige, violette bis rosafarbene Blüten. Die Beeren sind rot und reifen im Spätsommer bis Herbst. Die reifen Früchte schmecken roh säuerlich-herb. Sie können zu Marmeladen, Fruchtmusen, Kompott oder Saft verarbeitet werden und enthalten viel Vitamin C, etwas Vitamin A sowie Fruchtsäuren und Gerbstoffe. Preiselbeer 400 mg GPH Kapseln enthalten 400 mg Preiselbeer-Fruchtpulver in einer Hartgelatinekapsel. Die Preiselbeere wird seit jeher in der Küche als schmackhafte und vitaminreiche Frucht geschätzt. Sie ist reich an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen. Enthalten sind Vitamin C, E, B1, B2, B5, B6, Calcium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Natrium, Eisen, Mangan, Kupfer und Jod. Weitere Beereninhaltsstoffe sind Anthocyane und Flavonoide. Rohstoffbeschreibung: Preiselbeerpulver wird mittels Walzentrocknung vom Püree speziell ausgesuchter Preiselbeeren hergestellt. Um die Rieselfähigkeit des Fruchtpulvers zu gewährleisten, wird als Trägerstoff Reismehl beigefügt. Durch ein besonders schonendes Herstellverfahren behält der Rohstoff sein natürliches Aroma und den typischen Geschmack. Das Produkt enthält keine weiteren Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel, Farb- oder Geschmacksstoffe. Die in den Hartgelatinekapseln verwendete Gelatine ist BSE/TSE-geprüfte Pharmagelatine. Zutaten: Preiselbeeren Konzentrat (80%) (Preiselbeeren, Säureregulator: Magnesiumhydroxid); Kapselhülle: Gelatine; Farbstoff in der Kapselhülle: Titandioxid Verzehrempfehlung: 3 x 1 Kapsel täglich mit Flüssigkeit schlucken Hinweise: Enthält Fructose. Glutenfrei. Lactosefrei. Hefefrei. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von Kindern bei Raumtemperatur trocken lagern. Nettofüllmenge: 60 St = 29 g Herstellerdaten: Gall-Pharma GmbH Grünhüblgasse 25 8750 Judenburg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
uniTEC KFZ-Felgen- und Reifenbaum, für 4 Reifen...
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

uniTEC KFZ-Felgen- und Reifenbaum, für 4 Reifen / Felgen für 33,02 bis 43,18 cm (13 bis 43,20cm (17)) Reifen, für Reifen mit - 1 Stück (10905)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Hausapotheke Pflanzlich 1 St Set
Empfehlung
26,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Set sind enthalten: Kytta® Schmerzsalbe 50 g Iberogast® 20 ml Hametum® Wund- und Heilsalbe 25 g Euminz® 10 ml Kytta® Schmerzsalbe Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Der in dem Arzneimittel enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel-Fluidextrakt dient zur äußerlichen Anwendung gegen Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in der Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden, 2 - bis 4-mal täglich ca. 1,2 - 6 g (entspricht einem Salbenstrang von 4 - 18 cm) auftragen. Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Dauer der Anwendung Die Anwendung kann bis zum Abklingen der Beschwerden oder nach Anweisung des Arztes weitergeführt werden. Bei Kindern von 3 - 12 Jahren nicht länger als 1 Woche anwenden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich. Art und Weise Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Mögliche Nebenwirkungen: Wie bei allen Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung können, bedingt durch individuelle Reaktionen auf die Inhaltsstoffe, in seltenen Fällen örtlich begrenzte Hautreaktionen auftreten. Diese können sich z. B. in Form von Kontaktekzemen, Ekzemen, Schmerzempfindungen und Brennen auf der Haut äußern. Dabei kann es selten auch zu Juckreiz, Rötungen sowie Hautausschlägen (z. B. in Form von Bläschen) kommen. In sehr seltenen Fällen können generalisierte Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, welche u. a. die Haut (z. B. Rötung, Juckreiz, Nesselsucht, Ausschläge, die nicht auf den Auftragungsort beschränkt sind, sowie Angioödeme (plötzliche Schwellungen im Gesicht, der Augenlider und im Mundbereich)), den Magen-Darm-Trakt (z. B. Bauchschmerzen, Übelkeit), die Augen (z. B. allergische Bindehautentzündung) oder die Atemwege (z. B. allergischer Schnupfen, erschwerte Atmung und Spasmen) betreffen können. Andere mögliche Nebenwirkungen: Sonstige Bestandteile können selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen; ebenso können sie Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. In schweren Fällen sollte ein Arzt konsultiert werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Beinwell oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Stillzeit Die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei Kindern unter 3 Jahren, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. bei Patienten mit allergischer Vorerkrankung, da diese häufiger zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigen. Patienten, die das Arzneimittel zum ersten Mal anwenden, sollten es kleinflächig, z. B. am Handgelenk, auf Verträglichkeit testen. Sollten sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit dem Arzneimittel nicht innerhalb von 3 - 4 Tagen bessern, ist ein Arzt aufzusuchen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Iberogast® Indikation/Anwendung Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Erkrankungen. Es wird angewendet zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, wird dieses Arzneimittel 3mal täglich vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit wie folgt eingenommen: Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren: 20 Tropfen Kinder von 6 bis 12 Jahren: 15 Tropfen Kinder von 3 bis 5 Jahren: 10 Tropfen Grundsätzlich besteht keine Beschränkung der Anwendungsdauer. Die Dauer der Einnahme richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten? Bisher ergaben sich keine Hinweise auf eine akute Überdosierung. Grundsätzlich ist aber der Alkoholgehalt zu berücksichtigen. Wenn Sie versehentlich einmal 1 bis 2 Einzeldosen mehr als vorgesehen eingenommen haben, d. h. insgesamt 40 bis 60 Tropfen, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Falls Sie deutlich höhere Dosen eingenommen haben, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über notwendige Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben? Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Art und Weise Vor Gebrauch schütteln. Vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit einnehmen. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden auftreten. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Wechselwirkungen Bei der Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Gegenanzeigen Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden: Bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen die Wirkstoffe dieses Arzneimittels. Bei Kindern unter 3 Jahren darf dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft und Stillzeit Aus den vorliegenden Daten lassen sich keine Hinweise für Bedenken hinsichtlich der Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ableiten. Gleichwohl soll dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich: Wenn bei erstmaliger Anwendung dieses Arzneimittels die Beschwerden sich nicht bessern, sollte nach einer Woche ein Arzt aufgesucht werden, um organische Ursachen auszuschließen. Sollten sich die Beschwerden unter Einnahme dieses Arzneimittels verschlimmern oder neue Beschwerden hinzukommen, ist grundsätzlich ein Arzt aufzusuchen. Bei Kindern unter 6 Jahren sollte bei Bauchschmerzen grundsätzlich ein Arzt aufgesucht werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch bzw. empfohlener Dosierung ist keine Beeinträchtigung der Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder beim Bedienen von Maschinen zu erwarten. Hametum® Wund- und Heilsalbe Reife Haut reagiert empfindlicher Im Gegensatz zur jugendlichen Haut ist die reife Haut dünner und verletzlicher. Die Regeneration nach kleinen Verletzungen wie Schürfungen oder Schnittwunden läuft bei reifer Haut langsamer als in jungen Jahren ab. Derart empfindliche Haut benötigt Unterstützung bei der Wundheilung mit einer Wundsalbe. Diese bietet Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis). Kleine Verletzungen sind schnell passiert Mit dem Messer beim Kartoffelschälen abrutschen, an einer dornigen Rose hängen bleiben, sich an einer Türkante stoßen – kleine Verletzungen im Alltag, die jeder kennt. Im Gegensatz zur jugendlichen Haut regeneriert die reife Haut langsamer. Selbst oberflächliche Wunden heilen nicht mehr so rasch, es kann zu kleinen Entzündungen kommen. Hier hilft Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis), der die Wundheilung fördert. Heilsalbe bei kleinen Wunden Kleine Schnittwunden oder Schürfungen an Arm und Bein kommen bei Haus- und Gartenarbeiten häufig vor. Diese können unter fließendem Wasser gereinigt und vorsichtig abgetupft werden. Hametum® Wund- und Heilsalbe fördert die Wundheilung bei anspruchsvoller und empfindlicher reifer Haut. Mit Hametum® die Wundheilung unterstützen Bei kleinen Hautverletzungen und lokalen Hautentzündungen kann die pflanzliche Hametum® Wund- und Heilsalbe den Wundheilungsprozess – insbesondere bei empfindlicher reifer Haut – unterstützen. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und erhöht deren Elastizität. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem Wirkstoff der Zaubernuss (Hamamelis) hilft der empfindlichen reifen Haut doppelt: Die reichhaltige Salbengrundlage versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Fett und steigert so die Barrierefunktion. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Euminz® Bei leichten und mittelschweren Kopfschmerzen vom Spannungstyp: wirkt direkt über die Haut blockiert den Schmerz entspannt die Muskulatur steigert den Blutfluss in der Kopfhaut sehr gut verträglich sparsam, hygienisch und praktisch auch für Kinder ab 6 Jahren Pfefferminzöl Euminz® Vorkommen Die Pfefferminze stammt aus Kulturen für den Arzneipflanzenanbau. Sie wächst auf humusreichen feuchten Böden. Pflanzenteile Das unmittelbar vor der Blüte geschnittene Kraut ohne die Wurzel. Effekte Äußerlich: Pfefferminzöl hat auf der Haut einen kühlenden und durchblutungsfördernden Effekt und lindert auf Schläfe und Stirn aufgetragen Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
FISCHER Kinderfahrrad-Reifen, pannensicher, 30,...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

FISCHER Kinderfahrrad-Reifen, pannensicher, 30,50cm (12) (30,48 cm) ETRTO-Norm: 62-203, französiche Größe: 320 x 57, Reifen - 1 Stück (67009)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Gall Pharma Cranberry 400 mg GPH Kapseln 60 St ...
Highlight
17,92 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. GALL PHARMA CRANBERRY 400 mg GPH Kapseln Die Preiselbeere (Vaccinium macrocarpon) gehört wie die Heidelbeere zu den Heidekrautgewächsen (Ericacaeae). Sie wächst als ein am Boden kriechender Strauch und trägt zarte rosa-weiße Blüten mit seitlichen Blütenständen. Die Beeren sind rot, die Blätter schmal eiförmig, spitz zulaufend. Die reifen Früchte schmecken roh säuerlich-herb. Sie können zu Marmeladen, Fruchtmusen, Kompott oder Saft verarbeitet werden und enthalten viel Vitamin C sowie Fruchtsäuren und Gerbstoffe. Die Früchte als winterliche Vitamin C-Quelle. Cranberry 400 mg GPH Kapseln enthalten 400 mg Cranberry Fruchtkonzentrat in einer Hartgelatinekapsel. Die Preiselbeere wird seit jeher sowohl in der Küche als auch in der Ernährungswissenschaft als schmackhafte, vitaminreiche und die Gesundheit fördernde Frucht geschätzt. Sie ist reich an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen. Enthalten sind Vitamin C, B1, B2, B5, B6, Calcium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Natrium, Eisen, Mangan und Kupfer. Weitere Beereninhaltsstoffe sind Anthocyane und Flavonoide. Rohstoffbeschreibung Cranberry Fruchtkonzentrat Pulver 25:1 ist ein auf Fruchtbestandteile standardisiertes Konzentrat. Das Anbaugebiet der Cranberry ist der Norden von USA bzw. Kanada. Durch ein besonders schonendes Herstellverfahren behält der Rohstoff sein natürliches Aroma und den typischen Geschmack. Das Produkt enthält keine weiteren Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel, Farb- oder Geschmacksstoffe. Die in den Hartgelatinekapseln verwendete Gelatine ist BSE/TSE-geprüfte Pharmagelatine. Zutaten: Cranberry Konzentrat (80%) (Cranberry, Säureregulator: Magnesiumhydroxid); Kapselhülle: Gelatine; Farbstoff in der Kapselhülle: Titandioxid Verzehrempfehlung 3 x 1 Kapsel täglich mit Flüssigkeit schlucken. Hinweise: Enthält Fructose. Glutenfrei. Lactosefrei. Hefefrei. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern bei Raumtemperatur trocken lagern. Nettofüllmenge: 60 Kapseln = 29 g Herstellerdaten: HECHT-Pharma GmbH Zevener Straße 9 27432 Bremervörde Deutschland

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
FISCHER Kinderfahrrad-Reifen, pannensicher, 30,...
18,11 € *
ggf. zzgl. Versand

FISCHER Kinderfahrrad-Reifen, pannensicher, 30,50cm (12) (30,48 cm) ETRTO-Norm: 62-203, französiche Größe: 320 x 57, Reifen - 1 Stück (67009)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
DAOSiN® Kapseln 30 St Kapseln
Highlight
20,46 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. DAOSiN® DAOSIN® UNTERSTÜTZT DEN ABBAU VON HISTAMIN AUS DER NAHRUNG IM DARM HILFE BEI HISTAMINUNVERTRÄGLICHKEIT Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind nicht neu. Es gab sie schon immer, aber wir haben noch nie so viele verschiedene und industriell hergestellte Lebensmittel verzehrt wie heute. Am häufigsten treten in der deutschen Bevölkerung Unverträglichkeiten gegen Fruktose (ca. 30 %), Laktose (15-20 %), Histamin (1-3 %) und Gluten (ca. 1 %) auf. Bei einer Unverträglichkeit kann der Körper einen bestimmten Stoff nicht ordnungsgemäß abbauen. Die Beschwerden einer Lebensmittelunverträglichkeit sind also oft dosisabhängig. Es können allergieähnliche Beschwerden und/oder Probleme mit der Verdauung auftreten. DAOSiN® enthält das Enzym DiAminOxidase und unterstützt den natürlichen Abbau von Histamin aus der Nahrung im Darm. Es wird nicht resorbiert. Eine Kapsel DAOSiN® wird etwa 15 Minuten vor Verzehr einer histaminhaltigen Mahlzeit eingenommen. DAOSIN® UNTERSTÜTZT DEN NATÜRLICHEN ABBAU VON HISTAMIN AUS DER NAHRUNG Ergänzt das körpereigene DAO-Enzym zum Histaminabbau im Darm 1 Kapsel enthält 0,3 mg DiAminOxidase 1 Kapsel 15 Minuten vor einer histaminhaltigen Mahlzeit HISTAMIN UND HISTAMINHALTIGE LEBENSMITTEL Histamin ist ein natürlicher Botenstoff, der verschiedene Funktionen im Körper ausübt. So ist Histamin an der Immunabwehr beteiligt. Als Nervenbotenstoff spielt Histamin u. a. in der Regulierung des Schlaf-Wach-Rhythmus oder der Appetitkontrolle eine Rolle. Vor allem aber spielt Histamin eine zentrale Rolle bei allergischen Reaktionen, indem der Botenstoff entzündliche Prozesse auslöst, die zu typischen Allergiesymptomen führen. Histamin kann vom Körper selbst gebildet werden, wird aber auch mit der Nahrung aufgenommen. Lebensmittel, die lange reifen oder lange gelagert werden, weisen einen besonders hohen Gehalt an Histamin auf. Zu den Lebensmitteln mit hohem Histamingehalt gehöre u.a.: Alkohol (besonders Rotwein), gereifter Käse, Meeresfrüchte, Fisch, luftgetrocknete oder geräucherte Fleischwaren (z.B. Salami oder Speck), Sauerkraut, verschiedene Gemüsesorten (z.B. Tomaten, Spinat oder Auberginen), verschiedene Obstsorten (z.B. Erdbeeren, Ananas oder Bananen) oder Schokolade. Insbesondere der kombinierte Genuss von stark histaminhaltigen Lebensmitteln, wie z.B. Alkohol und Käse, kann dazu beitragen, dass der Histamingehalt im Körper steigt. Viele dieser Lebensmittel enthalten nicht nur Histamin, sie bewirken zusätzlich eine Histaminfreisetzung aus körpereigenen Zellen. Alkohol, Erdbeeren, Schalentiere & Co. werden daher als sogenannte Histaminliberatoren bezeichnet. TIPPS BEI HISTAMINUNVERTRÄGLICHKEIT Bei Histaminunverträglichkeit sollten Sie histaminreiche Lebensmittel meiden und die Aktivität des körpereigenen DAO-Enzyms zum Histaminabbau unterstützen. Bereits mit ein paar kleinen Tricks lässt sich die Effizienz des histaminabbauenden DAO-Enzyms beträchtlich steigern. Achten Sie z.B. auf frische Lebensmittel. Denn weder Erhitzen noch Tiefkühlen senken den Histamingehalt in Lebensmitteln. Eine Lagerung in der Tiefkühltruhe erhöht den Histamingehalt in aller Regel sogar noch. Achten Sie zudem auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B6. Denn dieses Vitamin wird vom Körper unter anderem benötigt, um das DAO-Enzym zu bilden. Die ausreichende Versorgung mit Vitamin B6 kann entweder durch entsprechende Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel erfolgen. Die Aktivität des DAO-Enzyms lässt sich auch über die ausreichende Zufuhr von Vitamin C erhöhen. Zitrusfrüchte sollten jedoch gemieden werden, da sie die Histaminausschüttung fördern und somit kontraproduktiv wirken können. Bestimmte Faktoren können die Aktivität des Enzyms DAO hemmen. Hierzu gehören z. B. Alkoholkonsum, bestimmte Medikamente, ein Mangel an Vitaminen und Spurenelementen oder eine Erkrankung des Magen-Darm-Trakts. Versuchen Sie daher diese Faktoren zu vermeiden. Wenn Sie etwa 15 Minuten vor Verzehr einer histaminhaltigen Mahlzeit eine Kapsel DAOSiN® einnehmen, erhöht sich die Menge des histaminabbauenden DAO-Enzyms im Dünndarm – und damit die Bereitschaft, überschüssiges Histamin abzubauen. Somit können die Auswirkungen einer Histaminunverträglichkeit auf den Körper verringert werden. DER NATÜRLICHE HISTAMINABBAU Normalerweise hat der Verzehr von histaminhaltigen Lebensmitteln keine Auswirkungen, da das Histamin rasch vom körpereigenen Enzym DiAminOxidase (DAO) im Darm abgebaut wird. Das Enzym DAO verarbeitet durch die Nahrung aufgenommenes Histamin im Dünndarm. Histamin wird so normal abgebaut. Bei einer histaminreichen Ernährung kann es jedoch vorkommen, dass das Enzym nicht in ausreichendem Maße verfügbar ist, was zu einem verzögerten Abbau von Histamin im Darm führen kann. Wenn das DAO-Enyzm fehlt bzw. wenig vorhanden ist, kann das Histamin nicht ausreichend abgebaut werden. Dann gelangt es über die Darmschleimhaut in den Kreislauf und verursacht Beschwerden. MÖGLICHE FOLGEN DES UNZUREICHENDEN HISTAMINABBAUS Der Verzehr von histaminreichen Lebensmitteln kann bei unzureichendem Histaminabbau zu verschiedenen unspezifischen Symptomen führen. Auftretende Beschwerden ähneln ein-er Allergie, z. B. Niesen, eine laufende oder verstopfte Nase, Atembeschwerden, Asthma, Juckreiz, Hautausschlag sowie geschwollenen und tränenden Augen. Hinzu können Verdauungsprobleme kommen, z. B. Durchfall, Bauchschmerzen/-krämpfe, Blähungen oder Sodbrennen, aber auch Übelkeit und Erbrechen. Das Auftreten von Kopfschmerzen, Migräne und Schwindel ist ebenfalls möglich. Zudem berichten einige Betroffene von Herzrasen und Bluthochdruck. DEN NATÜRLICHEN HISTAMINABBAU UNTERSTÜTZEN DAOSiN® ergänzt das fehlende körpereigene DAO-Enzym zum Histaminabbau. Folglich kann Histamin aus Lebensmitteln im Verdauungstrakt wieder abgebaut werden. Denn durch den Verzehr der magensaftresistenten DAOSiN®-Kapseln vor dem Essen kann die DAO-Menge im Dünndarm erhöht werden. Somit steigt die Fähigkeit zum Histaminabbau im Darm. Die in DAOSiN® enthaltene DiAminOxidase (DAO) ergänzt die körpereigene DAO und trägt dazu bei, vor einem Überschuss an Histamin aus der Nahrung im Darm zu schützen. Die in DAOSiN® enthaltene DiAminOxidase wird nicht resorbiert – also nicht über den Verdauungstrakt in die Blut- oder Lymphbahn aufgenommen, sondern verbleibt im Darm und wird mit der Fäzes ausgeschieden. Zutaten: Stabilisator: Mikrokristalline Cellulose; Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose); Saccharose; L-Ascorbinsäure (Vitamin C); Reisstärke; Überzugsmittel: Schellack; Stabilisator: Hydroxypropylcellulose; Proteinextrakt aus der Schweineniere (0,1 % DiAminOxidase); Füllstoff: Polyvinylpolypyrrolidon; Trennmittel: Talkum; Modifizierte Stärke; Verdickungsmittel: Natrium-Carboxymethylcellulose; Feuchthaltemittel: Glycerin. Nährwertangaben pro 100 g pro 1 Kapsel* pro 3 Kapseln** Brennwert 220 kJ 53 kcal <1 kJ <1 kcal <1 kJ <1 kcal Fette davon ges. Fettsäuren <0,1 g 0 g <0,1 mg 0 mg <0,1 mg 0 mg Kohlenhdrate davon Zucker 11 g 6,3 g 29 mg 16 mg 87 mg 48 mg Eiweiß 1,7 g 4,2 mg 12,6 mg Salz 0 g 0 mg 0 mg Sonstige Inhaltsstoffe pro 100 g pro 1 Kapsel* pro 3 Kapseln** Proteinextrakt aus der Schweineniere davon Diaminoxidase 1,7 g 0,1 g 4,2 mg 0,3 mg 12,6 mg 0,9 mg * entspr. der Verzehrmenge für eine histaminhaltige Mahlzeit ** entspricht der maximalen Tagesverzehrempfehlung für 3 histaminhaltige Mahlzeiten Wichtige Hinweise: Kein vollständiges Lebensmittel (ergänzende bilanzierte Diät). Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Enthält histaminfreien Proteinextrakt reich an natürlicher DiAminoOxiase- DAO). Alkohol und einige Medikamente können die Aktivität des Enzyms DAO weitgehend hemmen. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Vor Wärme schützen. Nettofüllmenge (mehrere Größen erhältlich): 10 Kapseln = 2,5 g 30 Kapseln = 7,6 g 60 Kapseln = 15 g Hersteller: STADAvita GmbH Königsteiner Straße 2 D-61350 Bad Homburg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
IWH Reifen-Schutzhülle XL, 4er Set für alle Rei...
53,41 € *
ggf. zzgl. Versand

IWH Reifen-Schutzhülle XL, 4er Set für alle Reifen bis 280 mm Breite (max. Durchmesser: 760 mm, - 1 Stück (390054)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
DAOSiN® Kapseln 60 St Kapseln
Highlight
37,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. DAOSiN® DAOSIN® UNTERSTÜTZT DEN ABBAU VON HISTAMIN AUS DER NAHRUNG IM DARM HILFE BEI HISTAMINUNVERTRÄGLICHKEIT Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind nicht neu. Es gab sie schon immer, aber wir haben noch nie so viele verschiedene und industriell hergestellte Lebensmittel verzehrt wie heute. Am häufigsten treten in der deutschen Bevölkerung Unverträglichkeiten gegen Fruktose (ca. 30 %), Laktose (15-20 %), Histamin (1-3 %) und Gluten (ca. 1 %) auf. Bei einer Unverträglichkeit kann der Körper einen bestimmten Stoff nicht ordnungsgemäß abbauen. Die Beschwerden einer Lebensmittelunverträglichkeit sind also oft dosisabhängig. Es können allergieähnliche Beschwerden und/oder Probleme mit der Verdauung auftreten. DAOSiN® enthält das Enzym DiAminOxidase und unterstützt den natürlichen Abbau von Histamin aus der Nahrung im Darm. Es wird nicht resorbiert. Eine Kapsel DAOSiN® wird etwa 15 Minuten vor Verzehr einer histaminhaltigen Mahlzeit eingenommen. DAOSIN® UNTERSTÜTZT DEN NATÜRLICHEN ABBAU VON HISTAMIN AUS DER NAHRUNG Ergänzt das körpereigene DAO-Enzym zum Histaminabbau im Darm 1 Kapsel enthält 0,3 mg DiAminOxidase 1 Kapsel 15 Minuten vor einer histaminhaltigen Mahlzeit HISTAMIN UND HISTAMINHALTIGE LEBENSMITTEL Histamin ist ein natürlicher Botenstoff, der verschiedene Funktionen im Körper ausübt. So ist Histamin an der Immunabwehr beteiligt. Als Nervenbotenstoff spielt Histamin u. a. in der Regulierung des Schlaf-Wach-Rhythmus oder der Appetitkontrolle eine Rolle. Vor allem aber spielt Histamin eine zentrale Rolle bei allergischen Reaktionen, indem der Botenstoff entzündliche Prozesse auslöst, die zu typischen Allergiesymptomen führen. Histamin kann vom Körper selbst gebildet werden, wird aber auch mit der Nahrung aufgenommen. Lebensmittel, die lange reifen oder lange gelagert werden, weisen einen besonders hohen Gehalt an Histamin auf. Zu den Lebensmitteln mit hohem Histamingehalt gehöre u.a.: Alkohol (besonders Rotwein), gereifter Käse, Meeresfrüchte, Fisch, luftgetrocknete oder geräucherte Fleischwaren (z.B. Salami oder Speck), Sauerkraut, verschiedene Gemüsesorten (z.B. Tomaten, Spinat oder Auberginen), verschiedene Obstsorten (z.B. Erdbeeren, Ananas oder Bananen) oder Schokolade. Insbesondere der kombinierte Genuss von stark histaminhaltigen Lebensmitteln, wie z.B. Alkohol und Käse, kann dazu beitragen, dass der Histamingehalt im Körper steigt. Viele dieser Lebensmittel enthalten nicht nur Histamin, sie bewirken zusätzlich eine Histaminfreisetzung aus körpereigenen Zellen. Alkohol, Erdbeeren, Schalentiere & Co. werden daher als sogenannte Histaminliberatoren bezeichnet. TIPPS BEI HISTAMINUNVERTRÄGLICHKEIT Bei Histaminunverträglichkeit sollten Sie histaminreiche Lebensmittel meiden und die Aktivität des körpereigenen DAO-Enzyms zum Histaminabbau unterstützen. Bereits mit ein paar kleinen Tricks lässt sich die Effizienz des histaminabbauenden DAO-Enzyms beträchtlich steigern. Achten Sie z.B. auf frische Lebensmittel. Denn weder Erhitzen noch Tiefkühlen senken den Histamingehalt in Lebensmitteln. Eine Lagerung in der Tiefkühltruhe erhöht den Histamingehalt in aller Regel sogar noch. Achten Sie zudem auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B6. Denn dieses Vitamin wird vom Körper unter anderem benötigt, um das DAO-Enzym zu bilden. Die ausreichende Versorgung mit Vitamin B6 kann entweder durch entsprechende Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel erfolgen. Die Aktivität des DAO-Enzyms lässt sich auch über die ausreichende Zufuhr von Vitamin C erhöhen. Zitrusfrüchte sollten jedoch gemieden werden, da sie die Histaminausschüttung fördern und somit kontraproduktiv wirken können. Bestimmte Faktoren können die Aktivität des Enzyms DAO hemmen. Hierzu gehören z. B. Alkoholkonsum, bestimmte Medikamente, ein Mangel an Vitaminen und Spurenelementen oder eine Erkrankung des Magen-Darm-Trakts. Versuchen Sie daher diese Faktoren zu vermeiden. Wenn Sie etwa 15 Minuten vor Verzehr einer histaminhaltigen Mahlzeit eine Kapsel DAOSiN® einnehmen, erhöht sich die Menge des histaminabbauenden DAO-Enzyms im Dünndarm – und damit die Bereitschaft, überschüssiges Histamin abzubauen. Somit können die Auswirkungen einer Histaminunverträglichkeit auf den Körper verringert werden. DER NATÜRLICHE HISTAMINABBAU Normalerweise hat der Verzehr von histaminhaltigen Lebensmitteln keine Auswirkungen, da das Histamin rasch vom körpereigenen Enzym DiAminOxidase (DAO) im Darm abgebaut wird. Das Enzym DAO verarbeitet durch die Nahrung aufgenommenes Histamin im Dünndarm. Histamin wird so normal abgebaut. Bei einer histaminreichen Ernährung kann es jedoch vorkommen, dass das Enzym nicht in ausreichendem Maße verfügbar ist, was zu einem verzögerten Abbau von Histamin im Darm führen kann. Wenn das DAO-Enyzm fehlt bzw. wenig vorhanden ist, kann das Histamin nicht ausreichend abgebaut werden. Dann gelangt es über die Darmschleimhaut in den Kreislauf und verursacht Beschwerden. MÖGLICHE FOLGEN DES UNZUREICHENDEN HISTAMINABBAUS Der Verzehr von histaminreichen Lebensmitteln kann bei unzureichendem Histaminabbau zu verschiedenen unspezifischen Symptomen führen. Auftretende Beschwerden ähneln ein-er Allergie, z. B. Niesen, eine laufende oder verstopfte Nase, Atembeschwerden, Asthma, Juckreiz, Hautausschlag sowie geschwollenen und tränenden Augen. Hinzu können Verdauungsprobleme kommen, z. B. Durchfall, Bauchschmerzen/-krämpfe, Blähungen oder Sodbrennen, aber auch Übelkeit und Erbrechen. Das Auftreten von Kopfschmerzen, Migräne und Schwindel ist ebenfalls möglich. Zudem berichten einige Betroffene von Herzrasen und Bluthochdruck. DEN NATÜRLICHEN HISTAMINABBAU UNTERSTÜTZEN DAOSiN® ergänzt das fehlende körpereigene DAO-Enzym zum Histaminabbau. Folglich kann Histamin aus Lebensmitteln im Verdauungstrakt wieder abgebaut werden. Denn durch den Verzehr der magensaftresistenten DAOSiN®-Kapseln vor dem Essen kann die DAO-Menge im Dünndarm erhöht werden. Somit steigt die Fähigkeit zum Histaminabbau im Darm. Die in DAOSiN® enthaltene DiAminOxidase (DAO) ergänzt die körpereigene DAO und trägt dazu bei, vor einem Überschuss an Histamin aus der Nahrung im Darm zu schützen. Die in DAOSiN® enthaltene DiAminOxidase wird nicht resorbiert – also nicht über den Verdauungstrakt in die Blut- oder Lymphbahn aufgenommen, sondern verbleibt im Darm und wird mit der Fäzes ausgeschieden. Zutaten: Stabilisator: Mikrokristalline Cellulose; Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose); Saccharose; L-Ascorbinsäure (Vitamin C); Reisstärke; Überzugsmittel: Schellack; Stabilisator: Hydroxypropylcellulose; Proteinextrakt aus der Schweineniere (0,1 % DiAminOxidase); Füllstoff: Polyvinylpolypyrrolidon; Trennmittel: Talkum; Modifizierte Stärke; Verdickungsmittel: Natrium-Carboxymethylcellulose; Feuchthaltemittel: Glycerin. Nährwertangaben pro 100 g pro 1 Kapsel* pro 3 Kapseln** Brennwert 220 kJ 53 kcal <1 kJ <1 kcal <1 kJ <1 kcal Fette davon ges. Fettsäuren <0,1 g 0 g <0,1 mg 0 mg <0,1 mg 0 mg Kohlenhdrate davon Zucker 11 g 6,3 g 29 mg 16 mg 87 mg 48 mg Eiweiß 1,7 g 4,2 mg 12,6 mg Salz 0 g 0 mg 0 mg Sonstige Inhaltsstoffe pro 100 g pro 1 Kapsel* pro 3 Kapseln** Proteinextrakt aus der Schweineniere davon Diaminoxidase 1,7 g 0,1 g 4,2 mg 0,3 mg 12,6 mg 0,9 mg * entspr. der Verzehrmenge für eine histaminhaltige Mahlzeit ** entspricht der maximalen Tagesverzehrempfehlung für 3 histaminhaltige Mahlzeiten Wichtige Hinweise: Kein vollständiges Lebensmittel (ergänzende bilanzierte Diät). Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Enthält histaminfreien Proteinextrakt reich an natürlicher DiAminoOxiase- DAO). Alkohol und einige Medikamente können die Aktivität des Enzyms DAO weitgehend hemmen. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Vor Wärme schützen. Nettofüllmenge (mehrere Größen erhältlich): 10 Kapseln = 2,5 g 30 Kapseln = 7,6 g 60 Kapseln = 15 g Hersteller: STADAvita GmbH Königsteiner Straße 2 D-61350 Bad Homburg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
QUIXX Schwarze Reifenglanz-Farbe färbt ausgebli...
30,98 € *
ggf. zzgl. Versand

QUIXX Schwarze Reifenglanz-Farbe färbt ausgeblichene Reifen von grau zu tiefschwarz, - 1 Stück (50263)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Valdelana Rosado 2019 Roséwein Trocken
Angebot
6,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Dieser beschwingte, wunderbar leichte Rosé der geschätzten Bodegas Valdelana ist ein Charmeur ersten Ranges. Hier präsentieren sich Tempranillo und Garnacha mit viel Temperament und Charme. Judit Valdelana, die Tochter von Juan Jesús Valdelana vinifiziert inzwischen diesen Wein und schenkt uns damit ein schönes Stück Lebensfreude. Herrlich glänzendes Himbeerrosa im Glas und ein flirtend fruchtbetontes Bouquet nach reifen Erdbeeren, Himbeeren und einem Hauch Süßkirsche. Am Gaumen erfrischend, mit großer Balance, wiederum Himbeere und Kirsche, im Nachhall sehr belebend und sehr charmant. Ein gern gesehener Gast auf Partys, lässt sich aber auch zu Salatvariationen kredenzen.

Anbieter: Vinos
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
WEDO Kunststoff-Radierer FULL SPEED, 24er Displ...
46,67 € *
ggf. zzgl. Versand

WEDO Kunststoff-Radierer FULL SPEED, 24er Display Radierer im Reifen-Design, ohne PVC, phthalat & latexfrei, - 24 Stück (59 97599)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
IWH KFZ-Radkralle Universal, für Reifen bis 265...
37,11 € *
ggf. zzgl. Versand

IWH KFZ-Radkralle Universal, für Reifen bis 265 mm Sicherung gegen Diebstahl für Autos, Wohnmobile oder - 1 Stück (341341)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
FISCHER Fahrrad-Reifen, 66,00cm (26) (66,04 cm)...
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

FISCHER Fahrrad-Reifen, 66,00cm (26) (66,04 cm) Reifengröße: 26' x 1,95' (66,04 x 4,96 cm), ETRTO-Norm: - 1 Stück (60078)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
FISCHER Fahrrad-Reifen, 66,00cm (26) (66,04 cm)...
12,98 € *
ggf. zzgl. Versand

FISCHER Fahrrad-Reifen, 66,00cm (26) (66,04 cm) Reifengröße: 26' x 1,95' (66,04 x 4,96 cm), ETRTO-Norm: - 1 Stück (60028)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot